Der bvvp trauert

Wir sprechen unser Mitgefühl für die Hinterbliebenen der Verstorbenen aus und möchten die ehemaligen bvvp-Aktiven würdigen und an sie erinnern.

Dr. med. Hanna Simon

Hanna Simon 2002

* 1.Mai 1942, † 6. September 2022

Der bvvp trauert um Hanna Simon, wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

Hanna Simon war Gründungsmitglied des bvvp, ehemals Vorstandsmitglied des bvvp-Bundesverbands und Redaktionsmitglied des bvvp Magazins bis 2006.
Sie war bis 2000 1. Vorsitzende des bvvp-Schleswig-Holstein, danach Ehrenmitglied.

Ursula Neumann

Ursula Neumann 2006

* 11.November 1946, † 8. September 2022

In Dankbarkeit nehmen wir Abschied von Ursula Neumann.

Sie war Mitglied im bvvp Baden-Württemberg und von 2002 bis 2006 Redaktionsmitglied des bvvp Magazins.

Sie betrieb eine eigene Homepage, auf der Sie ihre Texte und Gedanken nachlesen können.

> mehr

Nachruf auf Dr. med. Hanna Simon von Dr. Bannert

Wir verdanken ihr viel

Der Berufsverband der Vertragspsychotherapeuten in Schleswig-Holstein trauert um seine Ehrenvorsitzende Dr. Hannah Simon.
Frau Simon war Gründungsmitglied und mehr als 2 Jahrzehnte engagiert in den Vorständen auf Bundes- und Landesebene. Mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in mehreren Gremien der ärztlichen Selbstverwaltung hat sie als Ärztliche Psychotherapeutin maßgeblich zur gelungenen Integration der Psychologischen Psychotherapeuten in die ambulante Versorgung beigetragen. In den für alle psychotherapeutische Berufsgruppen äußerst prekären Jahren nach der Jahrtausendwende hat sie durch ihre unermüdliche, kluge und verbindliche Art der Interessensvertretung entscheidend zur Besserung der Situation beigetragen.
Wir verdanken ihr viel. Wir werden sie in ehrender Erinnerung behalten.

Für den Vorstand des bvvp-sh
Dirk Krebs und Ingo Wetzorke und alle, die sie kannten

Nachruf auf Ursula Neumann von Vorstandsmitglied Martin Klett

Selbstbestimmt bis zum Schluss

Am 08.09.2022 ist Ursula Neumann verstorben. Sie war im bvvp als verantwortliche Redakteurin für unsere Verbandszeitschrift zuständig, als ich 2003 in das Redaktionsteam kam. Sie war eine sehr engagierte und an vielen Themen interessierte Kollegin. Ich durfte mit ihr bis 2006 zusammenarbeiten, dann wandte sie sich einem andern ihrer vielfältigen Interessen zu. Sie schrieb auch einige Artikel für unsere Zeitschrift, und das mit großem journalistischem Talent. Ihre Artikel waren immer von hoher Sachkenntnis und persönlichem Engagement geprägt. Sie vertrat auch unbequeme Ansichten, setzte sich aber immer konstruktiv mit den Meinungen anderer auseinander. Ihr eigener Blog zeugt davon.

Martin Klett
für den bvvp Bundesvorstand

Nachruf auf Dr. med. Hanna Simon von Benedikt Waldherr

Psychotherapeutin der ersten Stunde

Dr. Hanna Simon war eine Psychotherapeutin der ersten Stunde des bvvp Schleswig-Holstein genauso wie auf Bundesebene. Sie war Gründungsmitglied in beiden Verbänden und langjährige Vorsitzende in Schleswig-Holstein sowie Schatzmeisterin des Bundesverbands.
Früh hat sie erkannt, dass nur die Gemeinsamkeit aller psychotherapeutischen Grundberufe in einem Verband für die Patient*innen zu einer besseren Versorgung und für die Psychotherapeut*innen zu besseren Arbeitsbedingungen führen kann. Dieser herausragende Sinn für die Solidarität mit allen Psychotherapeut*innen war eine besondere Stärke von Frau Simon. Gerade die Psychologischen und die Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut*innen, die 1993, in der Gründungszeit des bvvp, noch keine eigenständigen Rechte im KV System hatten – zum Beispiel auf Widerspruch gegen den Honorarbescheid – , verdanken ihr und vielen anderen Ärzt*innen der Anfangszeit enorm viel. Sie gehörte zu jenen, die so weitsichtig waren, zu erkennen, dass dieses Konzept der Integration der Grundberufe und Verfahren aber auch der Integration in die Kassenärztliche Landschaft der richtige Weg zur Stärkung der psychotherapeutischen Versorgung war.
Darüber hinaus behalten wir sie als eine sehr ausgleichende, sympathische und liebenswürdige Person in Erinnerung, mit der man gerne zusammenarbeitete. Sie verfügte über hohe Kompetenz und eine starke persönliche Ausstrahlung. Der bvvp verliert mit ihr eine wichtige Persönlichkeit und seine Ehrenpräsidentin im Landesverband Schleswig-Holstein.
Wir danken ihr für ihr großes Engagement für unseren Verband und werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

Benedikt Waldherr,
Bundesvorsitzender des bvvp