FAQ Impfpflicht

Ein*e Mitarbeiter*in in meiner Praxis möchte sich nicht impfen lassen. Wie muss ich hier vorgehen?

von Ingrid Kaech
  • 16. Dezember 2021

Alle in der Praxis Tätigen müssen bis zum 15.03.2022 einen Nachweis erbringen, dass sie vollständig geimpft oder genesen sind oder dass sie aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden können (§ 20a Abs 2 IfSG).

Wenn dieser Nachweis nicht erbracht wird, muss der oder die Praxisinhaber*in die personenbezogenen Daten dieser Mitarbeiter*innen an das zuständige Gesundheitsamt übermitteln. Das ist auch dann der Fall, wenn Sie als Inhaber*in Zweifel an der Echtheit des Nachweises haben.

bvvp Mitglieder finden im internen Bereich der Homepage weitere Informationen im Info Aktuell zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht  vom 25.01.2022.

 

Stand: 16.03.2022

Über den Autor

Ingrid Kaech

Keine Kommentare