FAQ KJP

Gibt es inzwischen für KJP schon etwas wie einen „Lagebericht“ – eine Art Auswertung der Arbeitsmöglichkeiten während der Pandemie?

von Ingrid Kaech
  • 30. März 2020

Ja, den gibt es. Unter der Überschrift „Fahren auf Sicht: Psychotherapie mit Kindern während der Pandemie – ein Lagebericht“ setzen sich die beiden Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten Dr. Felicitas Bergmann und Jonas P.W. Goebel (bvvp Vorstandbeauftragter) nach den ersten Wochen “Psychotherapie in der Pandemie” mit ihren bisherigen Erfahrungen auseinander. In ihrem Fachgespräch erklären sie unter anderem, warum bei der Verhaltenstherapeutin nun PatientInnen auf die Couch kommen und wie therapeutische Rituale auch per Video funktionieren können.

Wir können Ihnen diese erste Bilanz der Erfahrungen von KJP nur sehr empfehlen.

Über den Autor

Ingrid Kaech

Keine Kommentare