FAQ zur Praxisorganisation

FAQ zur Praxisorganisation

Kann ich als Arbeitgeber*in darauf bestehen, dass sich mein Praxispersonal impfen lässt?

von Anissa Butlin
  • 9. Juni 2021

Der Arbeitgeber darf nur solche Informationen erfragen, an denen er ein legitimes Interesse hat. Da es keine Impfpflicht gibt, kann es auch ein solches legitimes Interesse nicht geben, zumal es sich um besonders sensible Daten der Beschäftigten handelt. Anders könnte man dies allenfalls sehen für Beschäftigte, die mit besonders gefährdeten Personen in Kontakt stehen. Sofern es in den medizinischen Einrichtungen ein Hygienekonzept gibt, welches vorsieht, dass nur geimpftes Personal Kontakt mit Patient*innen haben soll, könnte die Einhaltung dieses Konzepts ein legitimes Interesse darstellen. Hier kommt es sehr auf die Gegebenheiten des Einzelfalles an. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Über den Autor

Anissa Butlin

Keine Kommentare