FAQ zur Videosprechstunde

FAQ zur Videosprechstunde

Lässt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, DGUV, auch Videobehandlungen zu?

von Ingrid Kaech
  • 3. April 2020

Ja, in einem Rundschreiben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung an die beteiligten Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten vom 17.03.2020 wurde mitgeteilt, es sei „bis auf weiteres zulässig die psychotherapeutischen Behandlungen im Rahmen des Psychotherapeutenverfahren der DGUV auch im Rahmen sog. Videosprechstunden durchzuführen“. Mehr Infos hier.

Die Therapie wird vom Unfallversicherungsträger oder D-Arzt über das sogenannte „Psychotherapeutenverfahren“eingeleitet.

Über den Autor

Ingrid Kaech

Keine Kommentare