FAQ PiA

FAQ speziell zu Fragen für PiA

Meine Station/Klinik wurde wegen Corona im Lockdown geschlossen. Kann ich die Stunden jetzt noch für die Praktische Tätigkeit anrechnen lassen?

von Ingrid Kaech
  • 24. April 2020

Bei den Stundenvorgaben für die Praktische Tätigkeit handelt es sich grundsätzlich um Präsenzzeiten. Das heißt jedoch nicht, dass bestimmte Tätigkeiten wie die Vor- und Nachbereitung von Therapien, die Überarbeitung von Konzepten und Therapiematerialien oder das Literaturstudium zwingend in der Klinik absolviert werden müssen. Bestimmte Tätigkeiten ohne PatientInnenkontakt wie das Üben von Testdiagnostik mit KollegInnen gehören zur Ausbildung dazu.

Sie sollten sich rechtzeitig um individuelle Lösungen mit der Klinikleitung und dem Institut kümmern. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie die jeweiligen Tätigkeiten für die PT anrechnen lassen können, sollten Sie alles umso sorgfältiger dokumentieren, um eventuell die Anerkennung für die „Freie Spitze“ zu erlangen.

Über den Autor

Ingrid Kaech

Keine Kommentare