FAQ Hygiene

Stimmt es, dass die „Hygienepauschale“ nochmal bis zum 31.12.2021 verlängert wurde?

von Ingrid Kaech
  • 25. September 2020

Ja, es stimmt, der GOÄ-Hygienezuschlag ist bis Ende 2021 abrechenbar.

Die Abrechnung der Hygieneziffer A 245 ist weiterhin möglich, allerdings nur mit dem einfachen Satz (6,41 Euro). Sie ist bei jedem persönlichen Kontakt mit den Patient*innen anzusetzen. Diese Ziffer ist von Psychotherapeut*innen aller Berufsgruppen abrechnungsfähig.

Von März 2020 an konnte der Zuschlag zunächst in Höhe von 15 Euro pro Arztbesuch abgerechnet werden. Diese Regelung ist zum 30. September 2020 ausgelaufen.

Weitere Informationen erhalten Mitglieder in unserem Info Kompakt „20210923 Info Aktuell: Wichtige Beschlüsse des Bewertungsausschusses“ im internen Bereich „Mein bvvp“.

Bei der Behandlung von PKV-Versicherten gilt:

Es kann weiterhin der Hygienezuschlag A245 zum einfachen Satz (6,41 Euro) für jede face-to-face Sitzung / jedes persönliche Gespräch in der Praxis abgerechnet werden. Weitere Infos finden Sie hier.

Über den Autor

Ingrid Kaech

Keine Kommentare