FAQ Allgemeines zum Umgang mit Corona

Stimmt es, dass sich auch die Trägerorganisationen des Deutschen Psychologie-Preises in einem Papier zur Bewältigung der Covid-19 Krise aus psychologischer Sicht geäußert haben?

von Ingrid Kaech
  • 4. September 2020

Ja, die vier Trägerorganisationen des Deutschen Psychologie Preises – der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP), die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK), die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) – haben sich in einem gemeinsamen Konzeptpapier zu den psychologischen Herausforderungen, Zielen und Maßnahmen im Umgang mit der Pandemie geäußert. Zu den Kernthemen Stimmungswandel, Schutzverhalten, psychische Folgen, gesellschaftlicher Zusammenhalt und der Notwendigkeit einer repräsentativen Datengrundlage benennen sie zentrale Herausforderungen und empfehlen konkrete Maßnahmen.

Herausforderungen, Ziele und Maßnahmen im Umgang mit der Pandemie aus psychologischer Sicht

 

 

Über den Autor

Ingrid Kaech

Keine Kommentare