FAQ Entschädigung

FAQ zum Thema Entschädigung für Praxisausfall usw.

Was gilt für angestellt tätige PsychotherapeutInnen in der Coronakrise?

von Ingrid Kaech
  • 26. März 2020

Auskünfte zu arbeits- und arbeitsschutzrechtlichen Fragen zum Coronavirus gibt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

BMAS: Arbeitsrechtliche Auswirkungen

Wer angestellt und mit dem Virus infiziert ist, hat während der Erkrankung einen Anspruch, dass sein/ihr Entgelt über sechs Wochen weiterbezahlt wird, anschließend hat man einen Anspruch auf Krankengeld. Während einer angeordneten Quarantäne besteht ein Anspruch auf Freistellung bei Entgeltfortzahlung über § 56 des Infektionsschutzgesetzes.

Über den Autor

Ingrid Kaech

Keine Kommentare