FAQ Hygiene

Wie soll ich damit umgehen, wenn ein/e Patient/in eine Bescheinigung (kein Attest) vom Arzt hat, dass keine Maskenpflicht bestünde?

von Ingrid Kaech
  • 11. November 2020

Eine solche Bescheinigung ist zunächst gültig. Gegebenenfalls kann man den Patienten, die Patientin auffordern, ein Face-Shield zu tragen und trägt selbst Maske. Selbstverständlich können Sie auch auf die Videobehandlung ausweichen.

 

Stand: 11.11.2020

Über den Autor

Ingrid Kaech

Keine Kommentare