Gruppentherapie

Gruppentherapie ist ein hoch wirksames Verfahren, wie zahlreiche Studien belegen. Doch während es im stationären Bereich häufig eingesetzt wird, gibt es noch zu wenige Kolleg*innen, die es auch in der Niederlassung anwenden. Gruppenpsychotherapie bringt schon organisatorisch Herausforderungen mit sich – in Corona-Zeiten umso mehr! Der bvvp macht sich stark für die Gruppentherapie und hat einen an die Politik gerichteten Forderungskatalog formuliert.

Die Position des bvvp

Die Position des bvvp

Der bvvp nimmt Stellung zur Gruppentherapie.

Verbesserungen durch die bisherigen Reformen haben den Praxisalltag erleichtert, diese Veränderungen hält der Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten, bvvp, jedoch für nicht ausreichend. Lesen Sie unsere Modifizierungen:

Förderung der Gruppentherapie

Aktuelle Gesetzeslage

Aktuelle Gesetzeslage

Wichtige G-BA-Beschlüsse zur Gruppenpsychotherapie: Neue Kurzgruppe, Probatorik und Gruppe mit zwei Psychotherapeut*innen – Was alles kommt, können Sie in der Pressemitteilung G-BA nachlesen. Die am 20. November beschlossenen Änderungen sind im Januar 2021 in Kraft getreten.

Die beschlossenen Änderungen in der Gruppentherapie wurden in die Psychotherapie-Vereinbarung aufgenommen
Förderung der Gruppentherapie und Vereinfachung im Gutachterverfahren – Anfang Mai hat der G-BA die Neuerungen zur Psychotherapie-Richtlinie beschlossen, die die Gruppentherapie betreffen. Die Anpassung des EBM ist noch nicht abgeschlossen, erst dann können die neuen Versorgungsangebote durchgeführt und abgerechnet werden. Die aktuelle Version der Psychotherapeuten-Vereinbarung finden Sie auf den Seiten der KBV.

Seit Sommer 2020 ist die Gruppentherapie ohne Gutachterverfahren möglich. Zur Richtlinie in der aktuellen Version: G-BA Richtlinien

Gruppentherapie im Lockdown

Gruppentherapie im Lockdown

Durch die Coronapandemie erreichen uns viele Anfragen. Welche Sonderregelungen, welche Hygienemaßnahmen gelten, kann man Gruppen- in Einzel- oder Videotherapie umwandeln und vieles mehr.

Bundesvorstandsmitglied Angelika Haun fasst in einer kurzen Klarstellung die Situation für Gruppentherapie im aktuellen harten Lockdown, der seit 16.12.2020 gilt, zusammen: Gruppentherapie im Lockdown.

Weitere wichtige Infos zur Gruppentherapie in Coronazeiten haben wir in unseren FAQ zusammengestellt: FAQ zur Gruppentherapie.

 

Aktuell

Aktuell

G-BA beschließt Maßnahmen zur weiteren Förderung der Gruppenpsychotherapie

Gruppenpsychotherapeutische Grundversorgung, zwei Psychotherapeut*innen gemeinsam, Probatorische Sitzungen in der Gruppe: Der bvvp hat sich für dieses Angebot stark gemacht, das frühestens ab Sommer 2021 zur Verfügung steht. Alle Infos finden Mitglieder im internen Bereich mein-bvvp.

mehr

Informationen und individuelle Beratung

Informationen und individuelle Beratung

Mitglieder erhalten regelmäßig unsere Info Kompakt und aktuelle Mitgliederinfos. So sind Sie immer informiert über die Auswirkungen neuer Gesetze und Verordnungen auf Ihr Berufsleben.
Diese Informationen finden Sie auf unseren internen Seiten mein bvvp.

Als Mitglied im bvvp können Sie unser Angebot der individuellen Beratung nutzen. Unsere Experten sind für Sie da!

mein bvvp

Expertentelefon

Expertentelefon

Beim Expertentelefon im April 2021 beantworteten unsere Expertinnen Angelika Haun und Juliane Sim vom Kompetenzkreis Gruppe Ihre Fragen zum Thema Veränderungen in der Gruppenpsychotherapie. Themen waren unter anderem die Gruppentherapie im Lockdown, Kombinationstherapie und Neuerungen zur Förderungen von Gruppentherapie.

Nachklapp zum Expertentelefon