Durchblick

Wir wollen Ihr Ansprechpartner und Ihr Diskussionsforum sein. Alle Fragen und Anregungen, die Ihre Aus- und Weiterbildung oder Ihren Start in den Beruf betreffen, sind uns herzlich willkommen. Wir freuen uns über einen lebendigen Austausch mit Ihnen und auf viele Fragen. Senden Sie uns eine Mail, wenn Sie Informationen brauchen oder Fragen haben. Wir beantworten sie gerne!

Wissenswertes für junge Psychotherapeut*innen

Wissenswertes für junge Psychotherapeut*innen

Erfahren Sie hier, wo wir in der PiA-Politik stehen, wie die Geburtsfehler des Psychotherapeutengesetztes nachwirken oder was all die Abkürzungen in der Berufspolitik bedeuten: alles, was junge Psychotherpeut*innen unterstützt, die sich berufspolitisch engagieren wollen!

Sie sind neu in der Berufspolitik der Psychotherapie? Dann können Sie sich hier einen Überblick über alle wichtigen Gremien und Institutionen verschaffen: Grundlagen der Berufspolitik

Sie sind noch Student*in? Dann möchten wir Ihnen unbedingt diesen Ratgeber der Bundespsychotherapeutenkammer ans Herz legen. Hier erfahren Sie wie es für Sie nach dem Studium weitergehen kann, sollten Sie sich für den Beruf als Psychotherapeut*in entscheiden.

Berufspolitisches Engagement

PiA-Streiks in Baden-Württemberg

Die PiA der Unikliniken in Baden-Württemberg rufen erneut zum Streik auf – und das bereits zum 5. Mal in diesem Jahr. Diesmal streiken sie gemeinsam mit Hunderten weiteren Beschäftigten der Unikliniken Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm für vier Tage vom 28.11. – 1.12.2022.

Benedikt Waldherr, Bundesvorsitzender des bvvp, bekundet Solidarität mit der Situation der PiA: "Ohne die wertvolle Arbeit der PiA in den Kliniken würde die Bilanz der klinischen Versorgung in Deutschland noch schlechter aussehen. Die Verwaltungsleiter und Chef-Ärzte müssen sich fragen lassen, warum sie ihren eigenen Nachwuchs so despektierlich behandeln."

Lesen Sie hier die Solidaritätsbekundung des bvvp.

Approbiert - wie weiter?

Approbiert - wie weiter?

Nach wie vor streben die meisten approbierten Kolleg*innen die ambulante Tätigkeit in der Praxis an. Aber es ist nicht nur die eigene Zulassung möglich, was in manchen Städten kaum zu realisieren ist, sondern es gibt auch attraktive Alternativen. Wir informieren und unterstützen, egal, welchen Weg Sie gehen wollen! Weitere Informationen und Erfahrungsberichte zu verschiedenen Kooperationsformen finden Sie im internen Homepagebereich.

Unterstützung für PiA

Unterstützung für PiA

Gegenseitige Vernetzung und Wissen über die Hintergründe der Vergütung sind so wichtig! Informieren Sie sich hier!

Bonus für bvvp-Mitglieder: Unsere Argumentationshilfe zur Erlangung einer angemessenen Vergütung
Es ist uns ein wichtiges Anliegen, PiA über die Inhalte des neuen Ausbildungsgesetzes sowie dessen Auswirkungen zu informieren. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Ausbildung unter den aktuellen Bedingungen häufig kaum zumutbar ist – besonders die Praktische Tätigkeit I und II. Die Rahmenbedingungen sind schwierig, Handlungsspielräume scheinen gering oder nicht existent. Umso wichtiger ist es, Ihnen Wege aufzuzeigen, wie Sie die Situation in der Klinik für sich und zukünftige PiA nachhaltig mitgestalten und auch finanziell zu Ihrem Recht kommen können. Die Argumentationshilfe finden Mitglieder im internen Homepagebereich.

Service

Service

Der Weg zum*r approbierten Psychotherapeut*in ist lang und wird mit verschiedenen Neuerungen nicht gerade übersichtlicher. Hier geben wir Ihnen Informationen zum neuen Weiterbildungsweg, den Zulassungsvoraussetzungen für die Approbation und hilfreiche Tipps zur Ausbildungsfinanzierung.

NEU! Diese Lern-Web-App von “Halb so schwer” bietet eine zusätzliche Vorbereitung auf die Approbationsprüfung!

Der aktuelle Veranstaltungstipp

Online-Veranstaltung: Steuertipps für Ihre Aus- und Weiterbildung

Wegen Krankheit verschoben auf den 12. Januar 2023

In diesem Seminar erhalten Sie Einblicke in steuerrechtlich relevante Themen. Im Anschluss steht unsere Referentin Gina Quattroventi bereit, um Ihre persönlichen Fragen zu beantworten.

Bitte melden Sie sich hier an.

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie interessante Fortbildungen, Fachkongresse und Veranstaltungen aus den bvvp-Landesverbänden.

Aktuelles aus dem Jungen Forum

Aktuelles aus dem Jungen Forum

Neuer Sprecher im Jungen Forum

Lieber Bernd, worin siehst du deine Aufgabe als Sprecher des Jungen Forum?

Antwort von Bernd Aschenbrenner

Mein Schwerpunkt wird darin liegen, die Stimmen des Jungen Forum zu bündeln und nach außen zu tragen, ob das nun die Vergütung in den Kliniken, die Kammermitgliedschaft in den verschiedenen Ländern oder die unterschiedlichen Regelungen an den Instituten betrifft. Ein wichtiges Thema ist die zukünftige Weiterbildung nach dem seit kurzem gestarteten Psychotherapiestudium. Wie die fachliche Weiterbildung in den Instituten durchgeführt werden wird, bleibt sicher eine Hauptaufgabe der nächsten Jahre.