Corona-Virus

Ihre Fragen zur Corona-Situation

Ihre Fragen zur Corona-Situation

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation erreichen uns sehr viele Anfragen von Mitgliedern rund um Praxisorganisation, Umgang mit Verdachtsfällen, Alternativen und eigene Risiken.

Zur Entlastung der Geschäftsstellen und zur schnelleren Beantwortung Ihrer Fragen haben wir ein Formular online gestellt, in dem Sie uns Ihre Fragen rund  um Ihre psychotherapeutische Tätigkeit in  Zusammenhang mit Corona mitteilen können.

Alternativ können Sie Ihre Fragen dazu  auch an die E-Mail-Adresse corona2020@bvvp.de schicken.

Ihre Fragen werden schnellstmöglich vom Bundesvorstand beantwortet und in unsere stetig wachsende FAQ-Liste eingepflegt.

Lesen Sie auch unseren Sondernewsletter Coronakrise zur Coronakrise, den wir ausnahmsweise auch für Nicht-Mitglieder zur Verfügung stellen.

Unsere FAQ, nach Kategorien geordnet

Unsere FAQ, nach Kategorien geordnet

Zur  besseren Übersicht haben wir die FAQs in Kategorien eingeteilt:

FAQ zum Praxisbetrieb

FAQ zu Entschädigung

FAQ zur Videosprechstunde

FAQ zur Telefonsprechstunde

FAQ zum Infektionsschutzgesetz

FAQ für  Kinder- und JugendlichentherapeutInnen

FAQ zu Gruppentherapie

FAQ für psychotherapeutisch tätige Ärzte und Ärztinnen

FAQ für  PiA

FAQ zur Maskenpflicht

FAQ zu PrivatpatientInnen

FAQ zum Coronavirus allgemein

Corona - Sonderseiten der Kassenärztlichen Vereinigungen

Die Regelungen zu EBM, Honorar, Service-Telefonen usw. sind oft landesspezifisch.

Hier finden Sie alle Links zu den Corona-Sonderseiten der Landes-Kven (soweit vorhanden).

Links zu den Landes-KVen

Der bvvp Bundesverband setzt sich für Sie ein

Um Ihre Arbeitsfähigkeit auch während der Coronakrise zu sichern, setzt sich der bvvp Bundesverband für die Möglichkeit ein, alle psychotherapeutischen Leistungen per Videosprechstunde und auch als Telefonsprechstunde erbringen zu können.

Unterstützen Sie uns und schreiben sie Ihrer KV, wenn die Telefonsprechstunde noch nicht genehmigt ist.

Aktuelle Lage

Aktuelle Lage

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Seite des Robert Koch Institus,  das seine Informationen stündlich aktualisiert.
Zu den Seiten des Robert Koch Instituts

Das Paul-Ehrlich-Institut liefert Hintergrundwissen zum Coronavirus und zum Stand der Impfstoffentwicklung.
Zu den Seiten des Paul-Ehrlich-Instituts

Informationsseite der KBV zum Corona-Virus – unter anderem mit Hinweise zum Verhalten bei Verdachtsfällen und zur Meldepflicht: Zu den Seiten der KBV – Infos zum Corona-Virus

 

Neuerungen bei Gruppentherapie und Videosprechstunde

Neuerungen bei Gruppentherapie und Videosprechstunde

Aktueller Beschluss vom 24.03.2020: Sprechstunde und probatorische Sitzungen jetzt auch per Video möglich. Außerdem können genehmigte Leistungen einer Gruppenpsychotherapie in Einzelpsychotherapie umgewandelt werden, ohne dass ein gesonderter Antrag nötig ist oder eine Begutachtung erfolgen muss. Die Regelungen gelten zunächst bis zum 30. Juni 2020.

Aktueller Beschluss der KBV vom 16.03.2020: Videosprechstunden ab 01.04.2020 unbegrenzt möglich

Angesichts der möglichen Einschränkungen (Quarantäne) könnte eine Videosprechstunde als Alternative zum Behandlungsausfall in Frage kommen.

> mehr

Haftungsausschluss

Für alle Informationen, die der bvvp auf den Sonderseiten zum Coronavirus zur Verfügung stellt, übernimmt der bvvp keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.

Auch für den Inhalt externer Internetseiten, zu denen wir verlinken, übernimmt der bvvp keine Haftung. Verantwortlich für die Inhalte externer Seiten sind die jeweiligen Betreiber.