news-news-news

Die bvvp-Kurznachrichten

Mehr Personal für psychische Gesundheit – Petition ist online

von presse
  • 27. November 2019

Jetzt die Petition unterzeichnen:

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_09/_24/Petition_99626.nc.html

bvvp unterstützt Petition „Mehr Personal für psychische Gesundheit“

Wir haben uns dieser Verbändeinitiative angeschlossen, um dieses wichtige Anliegen zu verbreiten. Auch wir finden, dass es dringend notwendig ist, mehr Personal zur Verfügung zu stellen und psychisch kranke Menschen auch stationär ganzheitlich versorgen zu können. Daher unser Appell: Unterzeichnen Sie unbedingt die Petition und geben Sie die Unterschriftenlisten weiter an KollegInnen, PatientInnen, Familienangehörige und alle Menschen, denen eine gute Versorgung psychisch kranker Menschen am Herzen liegt.

Sämtliche Informationen, Vorlagen (unter anderem für Briefe an den Gesundheitsminister oder Ihren Abgeordneten) und Termine finden Sie hier: www.mehr-personal.org.

bvvp im Bündnis mit 30 weiteren Verbänden und Organisationen

Am 19.09.2019 hat der G-BA seinen Beschluss über eine Erstfassung der Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie vorgelegt. Mit ihr wird ab 01.01.2020 die bisherige, ca. 30 Jahre alte Psych-PV abgelöst werden. Der gesetzliche Auftrag sowie die darin gesetzte Hoffnung war, dass die Mindestvorgaben für die personelle Ausstattung psychiatrischer und neu auch psychosomatischer Einrichtungen an die qualitativ wie quantitativ gewachsenen Anforderungen an notwendige, ethisch vertretbare Behandlungserfordernisse angepasst werden. Das Ergebnis ist enttäuschend. Im Wesentlichen wurde die völlig veraltete Psych-PV weitergeführt. In der Folge haben sich über 30 Organisationen, Berufs- und Klinikverbände sowie Fachgesellschaften und Angehörigen- und Betroffenenverbände, darunter der bvvp, nun zum Bündnis „Mehr Personal und Zeit für psychische Gesundheit“ zusammengeschlossen, um die Situation an den Psychiatrien und Psychosomatischen Einrichtungen zu ändern.

Die Kernforderungen des Bündnisses finden Sie hier als PDF.

Über den Autor

presse

Keine Kommentare